Information

Bitte beachten Sie, dass die hier gezeigten Bilder und Angaben vom Stand Juni 2013 sind. Die gezeigten Abbildungen sind nur beispielhaft und geben nicht den tatsächlichen und aktuellen Zustand der Originalfahrzeuge wieder.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Mercedes-Benz Händler.

Die neue Dimension von Wirtschaftlichkeit.

Bei der Entwicklung des neuen Actros haben wir alles in Frage gestellt. Das Ergebnis: die deutliche Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Und besonders niedrige Gesamtkosten durch speziell auf den neuen Actros abgestimmte und eng verzahnte Services und Dienstleistungen wie z. B. das standardmäßig eingebaute Mercedes-Benz Telematiksystem FleetBoard. Alles für ein Ziel: Ihre Profitabilität zu erhöhen.

Mit bis zu 7% weniger Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum Vorgänger stellen die neuen Euro V-Reihenmotoren alles in den Schatten. Die serienmäßigen Euro VI-Motoren setzen ebenfalls Maßstäbe – mit bis zu 5% weniger Verbrauch als die Vorgänger mit Euro V-Motor. Die Euro VI-Motoren sind in vier Hubraumklassen und in insgesamt 16 Leistungsstufen von 175 kW bis 460 kW erhältlich. Durch das Zusammenspiel dieser neu entwickelten, verbrauchsreduzierten Motoren mit einer Vielzahl weiterer innovativer Lösungen setzt der neue Actros Maßstäbe bei der Wirtschaftlichkeit.

Zu der deutlichen Ersparnis tragen beispielsweise auch kraftstoffreduzierende Nebenverbraucher, die optimierte serienmäßige Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 und die ausgefeilte Aerodynamik und das innovative Assistenzsystem Predictive Powertrain Control bei.

Äußerst profitable Gesamtlösung – damit Sie das technische Potenzial des neuen Actros noch besser ausschöpfen können, setzen wir auf die verstärkte Vernetzung von Lkw und Dienstleistungsangeboten: Dabei setzen wir auf die unterschiedlichen, speziell auf den neu entwickelten Actros abgestimmten Services und Dienstleistungen, die zu besonders niedrigen Gesamtkosten und damit zu einer besonders profitablen Gesamtlösung beitragen.

Dazu gehören zum Beispiel der standardmäßige Einsatz moderner Telematiklösungen, ein umfassender Servicevertrag, attraktive Leasing- und Finanzierungskonditionen mit garantierten, hohen Restwerten sowie verbrauchsreduzierende Schulungsmaßnahmen. Im Alltag bedeutet das für Sie: niedrige Gesamtkosten, mehr Profitabilität. Ab dem ersten Tag.

Wirtschaftlichkeit | Niedriger Verbrauch

Viele Innovationen – ein Ziel: weniger Verbrauch.

Mit bis zu 7% weniger Verbrauch bei Euro V und bis zu 5% weniger bei Euro VI ermöglicht der neue Actros bahnbrechende Kraftstoffeinsparungen im Vergleich zu seinem Vorgänger.

Nebenverbraucher.

Einsparpotenzial von Nebenverbrauchern. Das Einsparpotenzial von Nebenverbrauchern wurde weiter ausgereizt: So spart die bedarfsgeregelte Druckluftsteuerung durch die gezielte Bevorratung im Schubbetrieb Kraftstoff. Die Lenkhelfpumpe spart, weil ihre Unterstützungsleistung in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit geregelt wird. Der verbrauchsoptimierte Luftpresser mit zweistufiger Verdichtung und verlustleistungsoptimiertem Leerlauf trägt serienmäßig zum niedrigen Verbrauch des neuen Actros bei. Ein geringeres Gewicht und eine höhere Zuverlässigkeit sind weitere Vorteile. Durch die serienmäßige, elektronisch geregelte Wasserpumpe wird für die Motorkühlung weniger Energie als beim Vorgänger benötigt. Die neue, serienmäßige Kühlerjalousie verbessert im geschlossenen Zustand die Aerodynamik und spart dadurch Kraftstoff. Der neue, optional erhältliche Wasser-Retarder zahlt sich aus, weil er bis zu 85% aller Bremsvorgänge verschleißfrei durchführt. Und die auf Wunsch erhältliche, innovative Restwärmenutzung trägt zusätzlich zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bei. Zudem können mit der auf Wunsch erhältlichen Warmwasserzusatzheizung Motor und Fahrerhaus jetzt auch separat und damit sparsamer beheizt werden.

Die gezeigten Abbildungen und Texte können auch Zubehör und Sonderausstattungen enthalten. Fragen Sie daher bitte Ihren Mercedes-Benz Lkw-Verkäufer.

Superbreitreifen.

Reduzierter Rollwiderstand, weniger Verbrauch. Auf Wunsch sind für 4 x 2-Sattelzugmaschinen Superbreitreifen für die Antriebsachse erhältlich. Sie reduzieren den Rollwiderstand zusätzlich und tragen zu einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch bei.

Reifendruckkontrolle.

Volle Kontrolle – auch während der Fahrt. Optional kann der neue Actros mit einer Reifendruckkontrolle ausgestattet werden. Sie unterstützt den Fahrer beim täglichen Fahrzeugcheck und zeigt den exakten Wert für jedes einzelne Rad im Kombiinstrument an. Ein optimaler Reifendruck trägt zu weniger Reifenverschleiß, einem geringeren Rollwiderstand und somit zu weniger Verbrauch bei. Ein zu niedriger Reifendruck kann bis zu 4% mehr Kraftstoffverbrauch verursachen.

Aerodynamik.

Ausgefeilte Aerodynamik. Bei der Konstruktion des neuen Actros haben wir jedes einzelne Teil ausführlich getestet. Im Windkanal und auf vielen Millionen Testkilometern. So wurde das fernverkehrsspezifische Design der Fahrerhäuser bis ins kleinste Detail optimiert. Besonders deutlich wird das zum Beispiel am StreamSpace-Fahrerhaus. Der optimierte Kühlergrill mit serienmäßiger, elektronisch geregelter Kühlerjalousie und die serienmäßigen Türverlängerungen sorgen dafür, dass der Fahrtwind mit dem neuen Actros weniger Diesel kostet.

Die serienmäßigen Türverlängerungen sind auch für alle anderen Fahrerhäuser erhältlich – genauso wie die serienmäßige Kühlerjalousie.

Sie verbessert im geschlossenen Zustand die Aerodynamik und wird je nach Kühlungsbedarf des Motors entsprechend geöffnet oder geschlossen. Auf Wunsch sind für alle Fahrerhäuser des neuen Actros außerdem aerodynamische Anbauteile, Windleitkörper, Endkantenklappen und Seitenverkleidungen lieferbar.

Einstellen von Luftleitteilen. Auch der Dachspoiler kann flexibel aerodynamisch eingestellt werden. Das Dach des Fahrerhauses ist dadurch perfekt auf den jeweiligen Auflieger abgestimmt. Das reduziert den Luftwiderstand und spart Kraftstoff.

Wirtschaftlichkeit | Motoren- und Abgastechnologie

Motoren- und Abgastechnologie.

Vorausfahren bei Euro V und bei Euro VI – die neu entwickelten Motoren des Actros beeindrucken durch weniger Verbrauch als sein sparsamer Vorgänger mit Euro V.

Motoren.

Führende Motorentechnologie. Stattliche Einsparungen von bis zu 7 % bei Euro V und Verbrauchsvorteile von bis zu 5 % bei Euro VI im Vergleich zu ihren ohnehin schon sparsamen Vorgängern mit Euro V. Dadurch überzeugen die neuen 6-Zylinder-Reihenmotoren, die in den vier Hubraumklassen 7,7 l, 10,7 l, 12,8 l und 15,6 l und insgesamt 16 Leistungsstufen* von 175 kW bis 460 kW erhältlich sind. Verantwortlich für den niedrigen Verbrauch bei gleichzeitig verbesserter Leistungsentfaltung ist die besonders effiziente Verbrennungsstrategie. Sie wird unter anderem durch die Common-Rail-Hochdruckeinspritzung X-Pulse unterstützt, die den Kraftstoff mit bis zu 2100 bar in die einzelnen Zylinder spritzt. Wesentlich geringere CO2-Emissionen sowie reduzierte Partikel- und Stickoxid-Emissionen sind weitere Vorteile. Unterhalb von Euro VI ist alternativ zu Euro V auf Wunsch der Abgasstandard EEV* verfügbar. Auch durch die gekühlte Abgasrückführung wird gespart: Sie sorgt bei den Euro VI-Motoren dafür, dass im Vergleich zu den Euro V-Motoren des Vorgängers ca. 40 % weniger AdBlue® verbraucht wird.

Bei Bedarf stellen die neuen Motoren in Verbindung mit den neuen serienmäßig lang übersetzten Hinterachsen im 12. Gang mehr Drehmoment zur Verfügung**. Somit ist eine hohe Geschwindigkeit mit niedrigen Drehzahlen und niedrigem Verbrauch auch im anspruchsvollen Terrain möglich.

Extremes Kraftpaket. Der neue 6-Zylinder-Reihenmotor OM 473 ist mit 15,6 l Hubraum das Spitzentriebwerk von Mercedes-Benz Lkw. Den neuen Euro VI-Motor gibt es als 380 kW-Variante mit einem maximalen Drehmoment von 2600 Nm, mit 425 kW und 2800 Nm sowie mit 460 kW und 3000 Nm.

* Euro V und EEV nur für 310 kW, 330 kW und 375 kW erhältlich

** Nur bei Fahrzeugen mit normaler Rahmenhöhe und mit 310 kW, 330 kW und 350 kW in Verbindung mit Hinterachsübersetzung i = 2,611 und i=2,533. Nicht in Verbindung mit Bereifung 315/45

Die gezeigten Abbildungen und Texte können auch Zubehör und Sonderausstattungen enthalten. Fragen Sie daher bitte Ihren Mercedes-Benz Lkw-Verkäufer.

Wasserpumpe.

Sparsame Motorkühlung. Durch die Optimierung der serienmäßigen, elektronisch geregelten Wasserpumpe wird für die Motorkühlung weniger Energie als beim Vorgänger benötigt – das spart Kraftstoff.

Abgastechnologie.

Weniger Emissionen. Die neuen Reihenmotoren überzeugen durch niedrigen Verbrauch und besonders niedrige Schadstoffemissionen.

Common-Rail-Hochdruckeinspritzung.

Effiziente Verbrennungsstrategie. Die Common-Rail-Hochdruckeinspritzung sorgt in praktisch jeder Fahrsituation für eine besonders effiziente, schadstoffarme Verbrennung des Kraftstoffs. Das trägt zu einem niedrigen Verbrauch, reduzierten CO2-Emissionen und damit zu niedrigen Kosten bei.

Wirtschaftlichkeit | Profitable Gesamtlösung

Profitable Gesamtlösung.

Gesamtlösung für mehr Wirtschaftlichkeit. Mit dem neuen Actros haben Sie die Möglichkeit, entscheidende Kostenfaktoren positiv zu beeinflussen und so den Ertrag im Fernverkehr nochmals deutlich zu steigern. Durch innovative Fahrzeugtechnik. Und durch perfekt abgestimmte Services und Dienstleistungen, die dazu beitragen, das enorme Wirtschaftspotenzial des neuen Actros noch besser auszuschöpfen.

Gesamtwirtschaftlichkeit.

Jeder Lkw kostet. Unserer spart. Die Gesamtwirtschaftlichkeit eines Lkw wird von vielen unterschiedlichen Faktoren bestimmt. Mit dem neuen Actros setzen wir dort an, wo Sie Ihre Kosten aktiv und positiv beeinflussen können. Zum Beispiel beim Kraftstoffverbrauch sowie bei Wartung und Reparatur aber auch bereits bei den Anschaffungskosten. Und weil der Restwert Ihres Lkw fast genauso wichtig ist wie die ursprüngliche Investition, unterteilen wir die Anschaffungskosten in Investition und Restwert.

Die gezeigten Abbildungen und Texte können auch Zubehör und Sonderausstattungen enthalten. Fragen Sie daher bitte Ihren Mercedes-Benz Lkw-Verkäufer.

Investition.

Die Gesamtwirtschaftlichkeit eines Lkw wird von vielen unterschiedlichen Faktoren bestimmt. Mit dem neuen Actros setzen wir dort an, wo Sie Ihre Kosten aktiv und positiv beeinflussen können. Zum Beispiel beim Kraftstoffverbrauch sowie bei Wartung und Reparatur aber auch bereits bei den Anschaffungskosten. Und weil der Restwert Ihres Lkw fast genauso wichtig ist wie die ursprüngliche Investition, unterteilen wir die Anschaffungskosten in Investition und Restwert.

Mercedes-Benz Services und Dienstleistungen.

Neben der hervorragenden Fahrzeugtechnik helfen aber auch maßgeschneiderte Dienst- und Serviceleistungen beim Sparen. Basis der meisten Dienstleistungen ist FleetBoard: ein telematikgestützter Internetdienst, der zum Beispiel mit FleetBoard Fahrzeugmanagement oder FleetBoard Zeitwirtschaft für modernes Fahrzeug- und Transportmanagement steht. Nicht selten zeigt sich bei der FleetBoard Einsatzanalyse eine Kraftstoffersparnis von bis zu 10 %. Zusätzlich erhalten Sie bei Abschluss eines Full-Service-Vertrags und Nutzung der FleetBoard Dienste „Service“ und „Uptime“ einen weiteren Preisvorteil. Darüber hinaus unterstützen die CharterWay Mobilitätslösungen die Wirtschaftlichkeit des neuen Actros. CharterWay Service hilft Ihnen, Reparatur- und Wartungsdienstleistungen nach individuellem Bedarf abzusichern. CharterWay ServiceLeasing kombiniert die individuellen CharterWay Service-Produkte mit attraktiven Leasingangeboten. Und mit der CharterWay Miete können Sie Engpässe überbrücken. Nicht zu vergessen: Auch attraktive Leasing- und Finanzierungsprodukte der Mercedes-Benz Bank helfen beim Sparen und unterstreichen den Actros als lohnende Investition. Denn der beste Lkw ist der richtige Lkw.

Verbrauch.

Die Ausgaben für Kraftstoff stellen im Fernverkehr den größten Kostenfaktor dar. Durch gutes Zusammenspiel aus Fahrzeugtechnik und Dienstleistungen wie der FleetBoard Einsatzanalyse und weiteren Fahrerschulungen lassen sich beachtliche Kostensenkungen erzielen: So ermöglicht der neue Actros bis zu 7 % weniger Verbrauch bei Euro V gegenüber seinem Vorgänger und bis zu 5 % weniger bei Euro VI. Und mit dem optional erhältlichen Assistenzsystem Predictive Powertrain Control sind weitere Kraftstoffeinsparungen von bis zu 5 % möglich. Die FleetBoard Einsatzanalyse ermöglicht eine objektive Fahrweisenbeurteilung und vermeidet, dass Fahrer wieder zu ihrer alten Fahrweise mit höherem Verbrauch zurückfallen. Und mithilfe des serienmäßigen FleetBoard EcoSupport System kann der Fahrer seine Fahrweise kontinuierlich weiter optimieren. Darüber hinaus wird beim Mercedes-Benz EcoTraining eine Fahrweise vermittelt, die bis zu 10 % Kraftstoff einspart. Kurz: Ein guter Lkw wird durch seinen Fahrer noch besser.

Wartung und Reparatur.

Wartung und Reparatur kosten nicht nur Geld, sondern sie senken auch die Fahrzeugverfügbarkeit. Damit der zeitliche und finanzielle Aufwand für Wartung und Reparaturen besonders niedrig ausfällt, haben wir auf Ihren Actros abgestimmte Serviceangebote entwickelt: das Mercedes-Benz Truck Wartungsmanagement* und die Mercedes-Benz Telediagnose. Für beide Services dient FleetBoard als Basis. Beim Mercedes-Benz Truck Wartungsmanagement werden Wartungs- und Verschleißdaten regelmäßig an Ihren Service-Partner übermittelt. Der Vorteil: Anstehende Wartungsumfänge können gebündelt und in Abstimmung mit Ihnen an einem geeigneten Termin erledigt werden. Mithilfe der Mercedes-Benz Telediagnose werden im Pannenfall Fehlercodes und Positionsdaten an das Mercedes-Benz Customer Assistance Center übertragen und an eine Werkstatt in der Nähe Ihres Lkw weitergeleitet. Kurz: optimale Voraussetzungen, um möglichst schnell weiterfahren zu können. Denn ein Lkw verdient nur Geld, wenn er fährt.

* In Verbindung mit FleetBoard Diensten „Service“ und „Uptime“ serienmäßig

Restwert.

Der Restwert Ihres Lkw ist fast genauso wichtig wie die ursprüngliche Investition. Denn je höher der Restwert am Ende der Nutzungsdauer ist, desto geringer sind die Anschaffungskosten für einen neuen Lkw. Damit Sie wissen, mit welchem Betrag Sie beim Wiederverkauf rechnen können, wird Ihnen auf Wunsch schon bei der Anschaffung des neuen Actros der Rückkaufpreis über den Buy-Back-Service von TruckStore garantiert. Als kalkulierbare Größe für die Zukunft. Denn ein erstklassiger Lkw ist eine Investition in den nächsten Lkw.